HEPANOVA ist eine offene Phase-II-Einzelarm-Studie für Patienten, bei denen ein fortgeschrittenes hepatozelluläres Karzinom (Leberkrebs) diagnostiziert wurde, und die nicht für eine lokale Standardtherapie oder einen chirurgischen Eingriff geeignet sind. Ein hepatozelluläres Karzinom ist die am weiten verbreitetste Art von Krebs, der von der Leber ausgeht. Die aktuell übliche Standardtherapie für Patienten im fortgeschrittenen Stadium und für Patienten, bei denen es unter lokal-regionalen Therapien zu einer Progression kam, ist eine systemische Therapie mit Sorafenib. Diese Studie prüft die Wirksamkeit und Sicherheit des NovoTTF-100L(P)-Geräts in Kombination mit einer Sorafenib-Therapie. Dieses Gerät gibt Tumor-Therapie-Felder (Tumor Treating Fields – TTFields) an die Bauchregion ab, in der sich der Tumor befindet.

Die Novocure GmbH, der Studiensponsor, betreibt diese Website, um den Patienten grundlegende Informationen zu der klinischen Studie zu bieten; und ihnen den Zugang zu den medizinischen Zentren, die eine Teilnahme an der Studie anbieten, zu vereinfachen. Wenn Sie an der HEPANOVA-Studie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an eines der teilnehmenden Zentren. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Krankheit und der empfohlenen Behandlung haben, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt.

The NovoTTF-100L(P) System ist nicht von den Regulierungsbehörden für eine Behandlung von Leberkrebs zugelassen. Daher ist die Sicherheit und Wirksamkeit von TTFields bei dieser Erkrankung noch nicht bekannt und wird in der vorliegenden Studie ermittelt [Die HEPANOVA-Studie].